SC Holligen 3:2 Ostbärn F.C.

SC Holligen 3:2 Ostbärn F.C.

Ernüchternde Niederlage gegen Holligen. Ostbärn verliert 3:2.

Der dritte Besuch des Ostbärn F.C. auf dem Fussballplatz Steigerhubel endete zum ersten Mal ohne Punkte. Nachdem an diesem Ort bereits gegen die 2. Mannschaft von Holligen sowie España gespielt wurde, stand nun heute das Rückspiel des turbulenten 6:4 der Hinrunde gegen die 1. Mannschaft des SC Holligen 94 an.

Der Auftakt gelang soweit nach Plan. Das anfängliche Pressing setzte den Gegner unter Druck und offenbarte dem OFC die ersten vielversprechenden Chancen. Der gut parierende gegnerische Keeper und eigenes Unvermögen hinderten aber die Führung. Anders allerdings in der 27. Minute, als ein Eckball irgendwie den Weg zu Sebastian Wright fand. Dieser nahm den Ball an, sah, und hämmerte ihn aus neun Meter in die Maschen.

Die Freude währte aber nur kurz. Bereits vier Minuten später endete eine Unordnung – deren genauer Hergang dem Autor zu diesem Zeitpunkt nicht mehr geläufig ist – im Strafraum der Gäste mit dem Ausgleich. Darauf konnte in der ersten Halbzeit nicht mehr reagiert werden, im Gegenteil. Kurz vor der Pause kam Holligen gar noch in Führung, nachdem eine Flanke auf die Strafraumgrenze mit einer mustergültigen Kreuzung eines Lobs und eines Kopfballs für Hüter Bachmann unhaltbar ins Tor befördert wurde. Halbzeitstand Holligen 2, Ostbärn 1.

Noch blieb genügend Zeit hier etwas zu machen. So sollte es auch zunächst den Eindruck machen. In der 47. Minute nahm Sebastian Wright im Mittelfeld den Ball in seine Obhut, narrte drei Gegenspieler hintereinander, zog alleine auf das Tor und – reine Formsache – versenkte in zum 2:2 Ausgleich. Was für ein Solo!

Wenn auch der Ostbärn in der Folge immer wie mehr versuchte, gelang nicht mehr allzu viel. Es gab einzelne auch durchaus gute Chancen, zählbares entstand allerdings nichts. So kam wie es kommen musste. In der 66. Minute traf Holligen mit einem Weitschuss zum 3:2. Der darauf folgende Sturmlauf blieb ohne Ergebnis. Und so blieb der OFC bereits zum zweiten Mal in den letzten drei Spielen ohne Punkte.

Unsere Partner